Einladung: eGovernment in Belgien - Open-Source und Selbstorganisation der Verwaltung als Erfolgsrezept

In der Wallonie haben sich 2007 ca. 200 Gemeinden und Verwaltungsstellen zum Projekt "CommunesPlone" zusammengeschlossen. Auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft nutzt man die Software rund um das Anwendernetzwerk PloneGov seit Jahren erfolgreich und zeigt dass eGovernment nicht teuer und Open Source nicht nur etwas für "Hacker" ist.

Wir möchten Sie gerne zur einem Info Workshop am

9. Juni 2011 im Gartensaal des Haus Mathey

in Aachen, Theaterstraße 67 um 13:30 Uhr einladen.

Gerd Xhonneux vom ICT Service des ÖSHZ-CPAS Eupen (Öffentliches Sozialhilfezentrum) wird das Anwendernetzwerk PloneGov und einige der dort eingesetzten Produkte erläutern:

  • PloneMeeting: Verwaltung der administrativen Entscheidungsprozesse (paperless workflow)
  • TeleServices: Authentifizierung mit dem elektronischen Personalausweis
  • Urban: Urbanismusgenehmigungen mit Kartografie zur Darstellung von diversen Ebenen

PloneGov wurde durch eine Reihe von internationalen Auszeichnungen gewürdigt.

Die Veranstaltung wird mit Unterstützung der REGIO Aachen und dem ÖSHZ-CPAS Eupen von COM.lounge (ZEA Partners, PloneGov Member) und Relaix Networks durchgeführt.

Um Anmeldung wird gebeten, um die Veranstaltung besser planen zu können.

>> Aktuelle Plone Broschüre der DZUG e.V. als PDF

>> Weitere Information zu den Vorzügen von PloneGov.

 

Präsentationen des Workshops als PDF

Vortrag: Einführung in Plone

Vortrag: Gerd Xhonneux über PloneMeeting, TeleServices, Urban

AGB